Kasperl und die verschwundene Geldbörse 

„Tritra-Trallala, Tritra-Trallala“ hieß es dann am 19. November um 15:00 und um 16:00 im Pfarrheim. Mit Witz und Charm begeisterte der Kasperl bei den beiden Vorstellungen nicht nur unsere kleinen Gäste. Insgesamt zählten wir 141 Besucher, welche wieder mit leckeren selbstgebackenen Mehlspeisen aus unseren Spielgruppen verwöhnt wurden.