Die Kraft der Gesundheit

Selbstheilungskräfte aktivieren durch Körbler-Zeichen!

 

Schon seit Urzeiten gebrauchen die Menschen heilende Zeichen im Rahmen ritueller Körperbemalungen, um die eigene Psyche zu stärken, aber auch zur Aktivierung von Heilkräften.

 

Das beste Beispiel liefert die über 5000 Jahre alte Gletschermumie „Ötzi“, die 1991 in

den Ötztaler Alpen gefunden wurde, an dessen Körper an bestimmten Meridianpunkten

sehr viele Striche und Kreuze, sogenannte „heilende Zeichen“, gefunden wurden. Diese

Rituale wurden wiederentdeckt und weiterentwickelt. Entstanden sind Zeichen, die gezielt auf unterschiedliche Beschwerden und Lebensbereiche angewendet werden. Aktivieren und Unterstützen der Selbstheilungskräfte durch Zeichen basiert auf der Kraft ganz gezielt gesetzter Symbole. Du erfährst Hintergrundwissen zu den Körbler-Zeichen und ihre Wirkungsweise.

 

Durch praktische Beispiele werden wir für deine Familie und dich die richtigen

Zeichen und die richtige Anwendungsart finden. Zuhause kannst du dann gleich losstarten.

Termin/Kosten:

Freitag, 20. September 2019 ab 15:00 bis ca. 18:00 Uhr

 

Ort: Preising 30, 4203 Altenberg

 

Kostenbeitrag: € 25 inkl. Stift

Referentin:

Cornelia Leithner

Humanenergetikerin

Anmeldung unter 0664/1946221 oder perspektive-mensch@a1.net (max. 6 TeilnehmerInnen)