Lernen mit Twitter und Co

Im Bereich der neuen Medien und der damit verbundenen neuen Lernform gibt es viele

Veränderungen und damit auch Unsicherheit. Was versteckt sich hinter Begriffen wie „Mobile Learning“, „Game-based Learning“, “MOOCS“, „E-Learnings 2.0“ oder „Weblogs“?

Wie können diese Anwendungen für die Kompetenzentwicklung gezielt eingesetzt und

genützt werden? Das Lernen der Zukunft betrifft uns alle und hat bereits Einzug in den Kindergärten und Schulen gehalten. Digitalisierung und neue Medien nehmen Einfluss auf das Lernverhalten, die Lernmöglichkeiten und auch auf das berufliche Umfeld. Eine bewusste Auseinandersetzung soll den Zugang erleichtern, einen kritischen Blick eröffnen und Chancen erkennen lassen.

Termin/Kosten:

12. März 2020 von 19:30 bis 21:00 Uhr im Familientreff

 

Kostenbeitrag: € 2

Referentin:

Eva-Maria Kienast

M.A., Dipl. Coach, Trainerin in der Erwachsenenbildung,

zertifizierte Mediatorin

Anmeldung bis spätestens 5. März 2020 hier oder via E-Mail!

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Anmeldung zum Kurs

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.