Martinsfest

Sankt Martin (Fingerspiel)

(Quelle: SPIEGELTREFF Ottensheim)

 

In diesem einfachen Fingerspiel ist die Legende vom Heiligen Martin und dem Bettler kurz erzählt.

 

Sankt Martin reitet durch die Stadt,
(rechter Daumen hoch)
ein Bettler keine Kleidung hat.
(linker Daumen hoch)
Den Mantel teilt Martin schnell,
(beide Hände flach neben einander - auseinanderziehen)
den Bettler damit wärmen will.
(linker Daumen verschwindet in der Hand)
Auch wir wollen wie Martin sein
(mit beiden Händen eine Schale formen)
und Freude schenken - das ist fein.
(mit beiden Händen eine austeilende Bewegung)